Hintergrundgrafik: Flecktarnmuster

Bundeswehr

Modernes Printmagazin über Berufswelten.

Das Cover der Zeitschrift  "Im Visier"

Multiplikator*innen erreichen

Das, was die Bundeswehr leistet und was sie als Arbeitgeber auszeichnet, ist von hohem gesellschaftlichem Interesse. Deshalb adressiert sie mit ihrer Arbeitgeberkommunikation gezielt auch Meinungsbildner*innen und Multiplikator* innen: Journalist*innen, Politiker*innen und Entscheider*innen in Unternehmen und Verbänden.

Einblicke in Berufswelten

Herzstück dieser Ansprache ist das Printmagazin IM VISIER. Das Heft liefert umfassende Hintergrundinformationen zu den neuesten Kampagnen und vermittelt vielfältige Einblicke in die Bundeswehr als sinnstiftenden und qualifizierenden Arbeitgeber.
 

Seite aus der Zeitschrift "Im Visier" mit dem Artikel "Traumberufe in der Luftfahrt"
Seite aus der Zeitschrift "Im Visier" mit dem Artikel "Engagiert für die Heimat"
Seite aus der Zeitschrift "Im Visier" mit dem Artikel "Orientierung bieten"
Seite aus der Zeitschrift "Im Visier" mit dem Artikel "2017:Mali"
Seite aus der Zeitschrift "Im Visier" mit dem Artikel "Serienerfolg auf Youtube

Employer Branding im Hier und Jetzt

Das Arbeitgebermagazin IM VISIER zeigt aktuelle Entwicklungen aus dem Personalbereich der Bundeswehr auf, informiert über Berufe, Karrierewege, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und beleuchtet zentrale Themen wie Chancengleichheit, Arbeitskultur oder Digitalisierung aus der Perspektive der Soldatinnen und Soldaten sowie der zivilen Beschäftigten der Bundeswehr.

IM VISIER porträtiert Bundeswehrangehörige, die berichten, warum sie sich für diesen besonderen Arbeitgeber entschieden haben und was sie in ihrem Beruf trägt, und interviewt Menschen, die in Einsätzen vor Entscheidungen gestellt werden, die das Leben von Kameradinnen und Kameraden sowie der zivilen Bevölkerung betreffen. Experteninterviews sowie die Ergebnisse aus Umfragen, Studien und Arbeitgeberrankings runden das Informationsangebot ab und sorgen für ein differenziertes Meinungsbild.

IM VISIER hat eine Auflage von 2.500 Exemplaren und erscheint zweimal im Jahr. Adressaten sind die Abgeordneten des Deutschen Bundestages, Pressevertreter*innen, Verbände, Parteien, die Bundesagentur für Arbeit, sowie Entscheider*innen in den Dax-40-Unternehmen, Kammern und Handwerk. Mit der kommenden, 17. Ausgabe der IM VISIER wurde das Layout und Design des Magazins überarbeitet und modernisiert.

Alle Ausgaben der IM VISIER können auf der Webseite des Bundesministeriums der Verteidigung als e-Paper heruntergeladen werden.

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Save Cancel Ok, einverstanden Tracking ablehnen