CASTENOW

Markenführung und Employer Branding

BUNDESWEHR: DIE REKRUTINNEN

DIE BUNDESWEHR ALS ATTRAKTIVER ARBEITGEBER FÜR FRAUEN

Die Bundeswehr ist schon heute ein attraktiver Arbeitgeber für junge Frauen. Das wissen allerdings noch zu wenige. Mit einer Frauenquote von ca. 20 Prozent über alle Verwendungsbereiche hinweg kann sich die Bundeswehr mit nahezu jedem DAX Konzern messen. Jede vierte Bewerbung für die Offizierslaufbahn kommt heute von einer zukünftigen Kameradin.

ALS FRAU ZUR BUNDESWEHR?

Während die meisten jungen Männer inzwischen gut informiert sind und sich bewerben, haben viele junge Frauen die Bundeswehr aber immer noch nicht auf dem Radar. Hinzu kommen Vorurteile über die „Männerdomäne“ Bundeswehr bis hin zu Angst vor Diskriminierung. Die Serie im Duktus von „Die Rekruten“ soll Vorurteile abbauen, Optionen aufzeigen und junge Frauen herausfordern, ihren Weg beim Bund zu gehen. Transparent und ungeschminkt.

 

DIE SERIE

Wir haben die Rekrutinnen und Rekruten der neuen Serie im Sommer 2019 begleitet. Seit dem 23. September laufen auf dem YouTube Kanal „Bundeswehr Exclusive“ die Homestorys von 4 der Hauptprotagonistinnen: Enny, Lea, Melanie und Leah. Offizieller Serienstart war der 30. September. Insgesamt werden die Zuschauerinnen und Zuschauer in 63 Folgen bis Ende Dezember die Möglichkeit haben, die Grundausbildung der Luftwaffe authentisch und ohne Skript näher kennenzulernen. Die Folgen laufen, wie von der Community bereits gewohnt, von montags bis donnerstags um 17:00 Uhr. An mehreren Wochenenden laufen außerdem Specials.

 

DIE KAMPAGNE RUND UM DIE REKRUTINNEN

Neben YouTube werden Inhalte auch bei Instagram, Facebook, Snapchat und TikTok zu sehen sein, ergänzt durch eine Playlist auf Spotify. Im JobBot, dem Bot der Facebook Seite von Bundeswehr Karriere, wird es außerdem ein Quiz geben und selbstverständlich finden sich alle wichtigsten Infos zu den Karrierethemen der Serie auf der Landingpage.

 

DIE KOMMUNIKATION ZUR SERIE

Begleitet wird die Serie durch auffällige OOH (u.a. DDOH, Big Banner, Großflächen und Superposter) mit Portraitaufnahmen unserer Protagonistinnen, Ambient-Maßnahmen (u.a. Fitness-Studios, Pizzakartons, Edgar Cards), Online-Werbung (Online Bewegtbild Specials wie Spotify u.a) und Social Media Aktionen bei YouTube, Snapchat, TikTok, Instagram und Facebook.

 

 

© 2020 CASTENOW | Impressum | Datenschutzerklärung