Castenow

Markenführung und Employer Branding

BUNDESWEHR ARBEITGEBERIMAGE

„Mach, was wirklich zählt.“ positioniert die Bundeswehr als besonders sinnstiftenden und qualifizierenden Arbeitgeber

Die erste Bundeswehr Arbeitgeberkampagne: Das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) hatte zu Beginn eine europaweite, öffentliche Ausschreibung um den Gesamtetat für die Arbeitgeberkommunikation und Personalwerbung der Bundeswehr herausgegeben. Bereits im August entschied sich das BMVg schließlich für die Düsseldorfer Agentur Castenow Communications GmbH. Diese veröffentlichte dafür gemeinsam mit dem Ministerium die erste Kampagne der neuen Arbeitgeberkommunikation.

Zum Auftakt der Bundeswehr Arbeitgeberkampagne stand zunächst das Thema Sinnstiftung im Mittelpunkt. mit provokanten Denkanstößen über Sinn und Vorurteile in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt. Außerdem fokussiert die Kampagne in einer zweiten Phase weiterhin das Thema Qualifizierung, indem sie die vielfältigen Berufe und Entwicklungsmöglichkeiten bei der Bundeswehr sprichwörtlich enttarnt.“, so Hubert Hundt, Geschäftsführer von Castenow.

 

 

 

Eine Landingpage als HUB der Kampagne

Zeitgleich mit dem Start der Kampagne ging die Landingpage „MachWasWirklichZählt.de“ online. Diese Seite sollte Interessierte genau so emotional abholen, wie sie von der Kampagne angesprochen wurden. Aus diesem Grund standen folglich Soldatinnen und Soldaten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr im Zentrum der Seite . Mit ihren Geschichten gaben sie Einblicke in zivile und militärische Berufswelten. Zum Jahreswechsel gab es einen Relaunch der Karriereseite der Bundeswehr.

Insgesamt acht Karrierevideos erzählen auf „MachWasWirklichZählt.de“ die Geschichten von Angehörigen der Bundeswehr aus verschiedenen Berufsbereichen. Dementsprechend wird die militärischen Fachkraft sowie die zivile Verwaltungsangestellte in der Kampagne berücksichtigt.

MACH, WAS WIRKLICH ZÄHLT.

 

Auf Allen KanäleN

Die Kampagne war deutschlandweit in allen zielgruppenrelevanten Kanälen sichtbar.
Entsprechend wurden 17 verschiedene Motive für OOH, CLP, Großflächen, Print, Social Media, Ambient und Digital entwickelt.

Für die Kampagne gab es den PR Report Award 2016.

© 2017 Castenow | Impressum | Datenschutzerklärung