Webseite des deutschen digital awards 2021
29.03.2021

Mit zwei Projekten auf der Shortlist des Deutschen Digital Awards 2021

Digital Advertising Campaigns

Unterkategorie: Cross Media Campaign

Besatzung Bravo“ in Zusammenarbeit mit Crossmedia.

Warum? Hier die Bewertungskriterien der Jury:

„Die Jury prämiert Kampagnen, die einzelne Medienkanäle nicht nur parallel einsetzen, sondern auf intelligente Art und Weise Querverbindungen und Synergien schaffen. Besonders wichtig ist dabei, dass digitale Maßnahmen im Rahmen der integrierten Kampagne eine zentrale Rolle spielen. Die Kampagnenmechanik, also das Zusammenspiel der einzelnen Medien, sollte in der Einreichung deutlich herausgearbeitet werden.“

Digital Live-Experience

Unterkategorie: Digital Installations/Events

Beat the Virus“ 

Warum? Die Begründung der Jury:

„Zugelassen sind Events oder Installationen zur Bewerbung von Marken oder Produkten im realen Raum, die einen nachweisbar hohen digitalen Anteil haben und ohne diesen nicht erlebbar wären.“

Bewertungskriterien: Die Jury prämiert Events oder Installationen, die eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Arbeit ist ohne den digitalen Anteil nicht erlebbar.
  • Die Arbeit interagiert mit ihrem Umfeld.
  • Die Arbeit kommuniziert die Marken- oder Produktbotschaft auf eine für den User nachvollziehbare und gleichzeitig neuartige Art und Weise.

Wir sind sehr gespannt! Ob wir zu den Gewinnern zählen werden, erfahren wir Ende April 2021. 

Das wäre für uns nicht das erste Mal, denn bereits 2018 und 2019 ist uns der Deutsche Digital Award verliehen worden.

 

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Save Cancel Ok, einverstanden Tracking ablehnen