Castenow

Markenführung und Employer Branding

Deichmann

EVP Entwicklung (Employer Value Proposition) und Employer Branding Maßnahmen für die Nr.1 im europäischen Schuhhandel.

Deichmann startet Employer Branding mit Castenow.

Wer Deichmann hört, hat nahezu automatisch Schuhe im Kopf. Doch was das Unternehmen als Arbeitgebermarke zu bieten hat, ist weniger bekannt. Um aus 100% Produktmarkenbekanntheit auch eine konsistente Employer Brand zu gestalten, entwickelte Castenow für den Schuhhändler aus Essen eine individuelle Employer Branding Strategie mit einem klaren Markenversprechen als Arbeitgeber sowie diverse Employer Branding Maßnahmen für die Filialgeschäfte, die Zentrale und den digitalen Raum.

Employer Branding Strategie: Ein Arbeitgeberversprechen, viele Zielgruppen.

Nach einem intensiven Mitarbeiter-Casting und einem professionellen Fotoshooting startet der externe Rollout der Employer Branding Maßnahmen zunächst mit 13 unterschiedlichen Zielgruppenmotiven. Dabei wird das entwickelte Arbeitgeberversprechen „Hier kannst du was bewegen.“ auf die Erwartungen, die kulturellen Codes und die Vorteile für einzelne Zielgruppen adaptiert – vom Azubi im Einzelhandel bis zu den gefragten Spezialisten aus den Bereichen Verkauf, Logistik, IT, Online und Management.

Employer Branding im Web: Die neue Deichmann Karriereseite.

Eine der bereits umgesetzten Employer Branding Maßnahmen ist die neue Karriereseite von Deichmann. Neben authentischen Statements und Imagebotschaften, die das Employer Versprechen für die verschiedenen Zielgruppen lebendig machen, setzt die Seite vor allem auf eine klare Nutzerführung und eine effiziente Konvertierung von Interessenten. Junge Statements wie „Mit 1,3 Mio. Schuhen im Schrank hast du es definitiv geschafft.“ oder „Stilsicher in Dresscodes, Binärcodes und Prozessketten.“ machen zudem einfach Lust auf die Arbeitgebermarke und eine Karriere, in der man wirklich etwas bewegen kann.

 

© 2017 Castenow | Impressum | Datenschutzerklärung